Parmesan-Stangen mit Rote-Bete-Hummus und Hanf

  • 1 Packung(en) frischer Blätterteig (Kühlregal)
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Dose(n) Kichererbsen
  • 2 Knolle(n) Rote Bete (vorgekocht, vakuumiert)
  • 1 EL Tahin
  • 3 EL Olivenöl oder Hanföl
  • Salz
  • Chiliflocken
  • Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Blätterteig auf einem Backblech entrollen und gleichmäßig mit Parmesan bestreuen. Teig in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden und jeweils 2 Streifen miteinander verzwirbeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 10-15 Minuten backen, bis die Stangen goldgelb sind.
  2. Für den Hummus Knoblauch schälen und hacken. Kichererbsen abgießen. Rote Bete würfeln. Kichererbsen, Knoblauch, Rote Bete, Tahin und Öl pürieren. Mit Salz, Chili und Zitronensaft abschmecken. Hummus zu den Parmesanstangen servieren.

Viel Spaß beim Backen!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *