Herzhafter Kaiserschmarrn mit Canna-Dip

  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 250 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stange(n) Lauch
  • 100 g Erbsen
  • 1 rote Paprika
  • 3 EL Hanföl
  • 1 Bund Schnittlauch
  1. Eier trennen. Eigelb mit Milch, Mehl, Backpulver und 100 g Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Erbsen auftauen lassen. Paprika waschen, putzen und würfeln.
  3. 1 EL Öl erhitzen, Lauch, Erbsen und Paprika kurz anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eiweiß sehr steif schlagen und unter den Teig heben. Die Hälfte vom Gemüse ebenfalls unterheben.
  5. 1 EL Öl erhitzen und die Hälfte des Teigs in die Pfanne geben. Goldgelb backen, dann wenden, mit einem Pfannenwender zerzupfen und die Hälfte vom beiseitegestellten Gemüse zufügen. Fertig braten. Den zweiten Kaiserschmarrn mit dem restlichen Gemüse ebenso zubereiten.
  6. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Unter die restliche Crème fraîche mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und als Dip zum Kaiserschmarrn servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *